Wir von Die Perspektive existieren von Seriösität, Verantwortungsbewusstsein und unserem enormen Qualitätsanspruch. Aufgrund dessen werden unsre Pfleger von uns sowie den Parnteragenturen nach spezifischen Kriterien ausgesucht. Neben dem ausführlichen Bewerbungsinterview mit den Haushaltshilfen aus Osteuropa, gibt es eine ärztliche Analyse sowie eine Untersuchung, ob ein polizeiliches Führungszeugnis bei den Pflegern gegeben ist. Unser Pool an verlässlichem Mitarbeiterstamm für die häusliche Betreuung, wie auch die 24-Stunden-Haushaltshilfe erweitert sich fortdauernd. Der Anspruch ist es stets größer zu werden und allen weiterhin eine sorgenfreie häusliche Pflege zu offerieren. Hierfür ist keinesfalls lediglich der Kontakt mit den zu Pflegenden erforderlich, ebenfalls bekommt die Beurteilung unserer Kunden einen immensen Stellenwert und hilft uns weiter., Als Arbeitgeber unserer Pflegekräfte dient der osteuropäische Betrieb, bei dem die pflege-unterstützenden Haushaltshilfen beschäftigt sein können. Durch Kontrollen dieser Behörde FKS beim Zoll wird die Regel vom Mindestlohn für sämtliche Pflegerinnen und Pfleger aus Osteuropa gewährt. Dies bedeutet, dass alle pflege-unterstützenden Haushaltshilfen min. 8,50 Euro brutto für die Arbeitshandlungen in den heimischen Wohnungen für die rund-um-die-Uhr-Betreuung bekommen. Sämtliche Betreuer werden dadurch vor zu kleinem Lohn beschützt und haben darüber hinaus die Möglichkeit mit Hilfe der häuslichen 24-Stunden-Pflege in Deutschland mehr zu verdienen, als im Heimatland. Mit der pflege-unterstützenden Hilfskraft helfen Sie somit keineswegs bloß den hilfsbedürftigen Angehörigen, entlasten sich persönlich, sondern schaffen obendrein Stellen., Bei der Beanspruchung einer Pflegeversicherung bekommen Sie abhängig von der Pflegestufe diverse Leistungen. Diese sind abhängig von der mit Hilfe des Gutachters ausgesuchten Leistungsstufe der zu pflegenden Person. Für die häusliche Betreuung werden dem Pflegebedürftigen ‒ bedarfsbedingt ‒ monats Barleistungen von der Kasse der Pflege gewährt. Seit fast vie Jahren wird ebenfalls Kranken mit wenig Kompetenz im Alltag Pflegegeld vergeben. Das gibt es auch, wenn noch keine Pflegestufe vorliegt. Darüber hinaus bietet sich Ihnen eine Option über jene Gelder der Pflegekasse frei hauszuhalten. Dadurch wird es möglich, dass Sie alle zur Verfügung gestellten Beträge der Pflegeversicherung auch für den Gebrauch sowie sämtliche Handlungen der pflege-unterstützenden Haushaltshilfen aus Osteuropa verwenden. „Die Perspektive“ steht Ihnen bei jeglichen Fragen zur Verwendung unserer gelehrten osteuropäischen Betreuerinnen und Betreuer für die rund-um-die-Uhr-Hilfe bei Ihnen zu Hause, Verhinderungspflege beziehungsweise Kurzzeitpflege gern zur Verfügung., Bei der Übermittlung einer eigenen Pflegekraft beratschlagen wir Diese gerne des Weiteren kostenlos. Für die Teamarbeit festlegen wir durch Ihrer pflege-unterstützenden Haushaltshilfe eine Probezeit. Diese wird 14 Tage ergeben und kann Den Nutzern einen 1. Eindruck überwelche Beschäftigung dieser osteuropäischen Betreuerinnen obendrein Betreuer. Müssen Sie vermittels den Qualitäten dieser Pflegekraft absolut nicht einverstanden darstellen, beziehungsweise nur welcheAtmophäre bei Den Nutzern und dieser von uns selektierten Alltagshelferin gar nicht stimmen, können Sie in der vorgegebenen Zeitspanne dieprivate Hilfskraft im Haushalt wechseln. Falls Sie der Gemeinschaftsarbeit mit einer unserer pflege-unterstützenden Fachkräfte zustimmen, kalkulieren wir einen jedes Jahr stattfindenden Auszahlungsbetrag von 535,50 € (inkl. Mehrwertsteuern) für sämtliche angefallenen Behandlungen wie Vorauswahl und Vergegenwärtigen geeigneter Bewerberinnen, Reiseabstimmung unter Zuhilfenahme von der Angehörige, Urlaubsplanung wie auch Ansprechbarkeit während dieser ganzen Betreuungszeit., Mit unseren osteuropäischen Pflegekräften finden regelmäßige Meetings statt. Das Ziel ist es über der Zusammenkommen alle Pflegefachangestellten aus Osteuropa zu briefen. Zudem lernen die Pflegekräfte uns genauer kennen. Für Die Perspektive sind jene Begegnungen wichtig, weil so bekommen wir Kenntnis über die Heimat. Außerdem können wir Herkunft und Geisteshaltung unserer Betreuer besser beurteilen sowie den Nutzern schlussendlich die geeignete Pflegekraft zur 24-Stunden-Betreuung übermitteln. Um sämtliche fürsorglichen Haushaltshilfen angemessen auszusuchen sowie in eine richtige Familie aufzunehmen, ist viel Einfühlungsvermögen ebenso wie Menschenkenntnis wichtig. Deshalb hat nicht nur der stetige Kontakt mit den Partnerpflegeagenturen aller Erste Priorität, stattdessen ebenfalls sämtliche Gespräche zusammen mit den pflegebedürftigen Menschen und ihren Vertrauten.%KEYWORD-URL%