Die billigste Art, den eigenen Teich permanent Algenfrei zu erhalten und gesunde Werte bei Wasseranalysen zu bekommen ist durch ständige Fürsorge und Wasseranalysen. Hierbei stehen Ihnen selbstverständlich auch professionelle Tauchbauer zur Hilfe, die sich auf Teichpflege spezialisieren und Interessenten beim Teichbau sowie bei sämtlichen möglichen Problemen zur Verfügung stehen. Ob es sich dabei um einen Schmuck- oder Fischteich, wie zum Beispiel Koikarpfen, handelt ist natürlich unwichtig. Experten für Teich- und Gewässerservice sind Ihnen gerne zur Stelle!, Algen entfernen? ie natürlich mit dem Käscher so aus dem Gartenteich zu entfernen ist nicht ausreichend, weil es nicht den Grund der Algenbildung beseitigt, sondern bloß ein Symptom. Das Stichwort ist Fadenalgen im Teich natürlich bekämpfen! Es gibt eine vielzahl an umweltverträglichen Mittel gegen Algen, die den gefährlichen Algen die Grundlage entfernen und auf die natürliche Weise das biologische Gleichgewicht in Ihrem Teich wiederherstellen., Die meisten der Teichbesitzer kümmern sich selbst um ihren Teich, ein Teich ist auch ein Hobby und die Arbeit am Teich ist, wie Gartenarbeiten, zu erledigen aber sie macht ja auch Spaß. Ab einem gewissen Alter wird es für einige Leute stets anstrengender, sich um den Teich zu kümmern, auch bei einem langen Urlaub oder wenn schlicht und ergreifend die Zeit vorhanden ist oder das Grundwissen fehlt, um sich ausreichend um den Teich zu kümmern. Viele Teichbesitzer möchten den Teich nicht aufgeben müssen, auch wenn sie selber nicht mehr den Teich pflegen möchten., Besonders bei exotischen Teichen und Teichbewohnern geben die Teichbesitzer die intensive Pflege lieber guten Gewissens in andere Hände, als irgendetwas inkorrekt zu zu erledigen. Kommt es zu schlimmen Problemen wie beispielsweise ungünstig-erhöhte Konzentration von Elementen im Wasser des Teichs oder Algenbefall muss der Verantwortliche für den Teich rasch etwas tun und die angemessenen Hilfsmaßnahmen tun. Algen treten bei kleineren Gewässern häufiger auf und können sich da natürlich besser verbreiten, bevor Gegenmaßnahmen eintreten. Wohingegen das Auftreten von Blaualgen schon lediglich mit stinknormalen Wasserflöhen bekämpft werden kann, sind Braun- oder Fadenalgen ein echtes Problem für jeden Teichbesitzer und intensiv zu bekämpfen!%KEYWORD-URL%