Die Reinigung eines Büros wird als handwerkliche Dienstleistung betitelt. Diese Leistung wird ziemlich oft von Unternehmen und Firmen angefordert. Jedoch ebenfalls private Leute lassen die persönlichen Wohnung oft von fachkundigen Gebäudereinigern putzen. Besonders in Gebäuden, wo täglich zahlreiche Leute rein und raus spazieren, ebenso wie bspw. in Hotels, in Behörden oder in diversen Büros vonzahlreichen Unternehmen, sollte ausführlich und in gleichen Abständen geputzt werden, weil durch die zahlreichen Personen sehr zügig viel Schmutz entstehen kann. Wird keineswegs wiederholend, bei Bedarf selbst öfters an einem Tag, gereinigt, lösen die dreckigen Räumlichkeiten einen weniger guten Eindruck auf beispielsweise zukünftige Firmenkunden aus. Um das zu vermeiden, stellt die mehrheitliche Anzahl der Unternehmen eine Gebäudereinigungsfirma an. Ebenso die Mitarbeiter können sich lediglich in einem sauberen Umkreis richtig wohlfühlen, sowie produktiv arbeiten. Etliche Reinigungsunternehmen bieten außerdem besondere Schmutzfangmatten an, die in dem Eingangsbereich platziert werden, damit der Schmutz der hereinkommenden Personen unmittelbar abgefangen wird, sodass dieser zum großen Teil überhaupt keinesfalls erst in den Raum hereingetragen wird. Außerdem nehmen sie den Schmutz sowie Feuchtigkeit sehr gut auf und sorgen auf diese Weise ebenfalls dafür, dass der Bereich am Eingang selbst auch beträchtlich bleibt. Denn der Eingangsbereich ist das, was der neue Kunde als erstes erfasst wie auch den allerersten Eindruck aufkommen lässt. Deshalb ist es vor allem relevant, dass ein Eingangsbereich stets ansehnlich ebenso wie gepflegt ist. Natürlich sorgt die Reinigungsfirma ebenfalls für den Austausch oder die Reinigung der Matten. Ebenso etliche Treppenhäuser müssen oftmals fachkundig geputzt werden. Gerade Treppenhäuser in Altbauten benötigen oftmals eine besondere Instandhaltung und Reinigung. Eine Gebäudereinigungsfirma hat die benötigten Kenntnisse und die Reinigungsmittel, um das Treppenhaus schonend zu reinigen. Zahlreiche Reinigungsunternehmen offerieren ebenso diese besonderen Reinigungsmittel zum Verkauf, um Bewohnern oder Mietern der Treppenhäuser die eigenständige, aber trotzdem angemessene Reinigung zu ermöglichen. Natürlich säubert die Gebäudereinigungsfirma ebenfalls die sanitären Einrichtungen des Kunden, meistens der Firma. Die Gesundheitspflege in den sanitären Einrichtungen ist ziemlich bedeutsam sowie daher müssen jene stets gründlich und in gleichen Abständen gereinigt werden. Ebenfalls die Kontrolle und das Nachfüllen seitens Toilettenpapier, Papierhandtücher, Seife, ebenso wie ähnlichen Verbrauchsmaterialien, gelangt zu den Aufgaben zahlreicher Reinigungsfirmen. Ein Gebäudereiniger übernimmt auch eine Säuberung der Fenster. Dabei arbeiten sie mit besonderen Mitteln, auf dass die Fenster über längeren Zeitraum sauber erhalten bleiben. Auch sonstige Glaselemente werden von der Reinigungsfirma gesäubert, wie zum Beispiel verglaste Außenfassaden oder Schaufenster. Ebenfalls Fensterrahmen werden seitens der Reinigungsfirma gesäubert. Darüber hinaus bieten sie oftmals die professionelle Beseitigung von Aufklebern oder Verzierung an. Gebäudereiniger sind in der Regel im Übrigen in der Lage, ausdauernden Schmutz zu entfernen, wie bspw. Wandschmiererei an der Fassade. Gebäudereiniger werden in der Regel eingebunden, damit sich das beauftragende Unternehm keineswegs mehr um die Reinigung kümmern muss. Ein professionelles Gebäudereinigungsunternehmen arbeitet eigenständig und zügig, damit der Kunde keinen Zeit mehr dafür vergeuden muss. Von privaten Personen zu Gunsten von der eigenen Wohnung oder das Zuhause werden Reinigungsdienstleister in der Regel dann bestellt, sofern sie selber zu viel zu tun haben und den Haushalt keineswegs mehr im Alleingang auf die Reihe bekommen, z. B. da sie den gesamten Tag auf der Arbeit sind und/oder Kinder verfügen. Ebenso wenn sie körperlich keineswegs dazu bereit sind, beispielsweise aufgrund des vorangeschrittenen Alters, ihre Wohnung eigenständig zu putzen, werden oftmals Gebäudereiniger zu einem Beistand beauftragt.