Die Akupunktmassage ist eine traditionelle japanische Heilmethode um Schmerzen zu lindern. Die Methode wird als Vorgänger von Körperakupunktur betitelt & in diesem Fall presst man auf bestimmte schmerzende Stellen und somit werden körperliche Beschwerden verhindert.

Bei der Akupunktmassage wird beim Meridiane begonnen.
Die Meridiane mag einer ebenfalls als die Leitbahnen vom menschlichen Körper betiteln. Gemäß traditioneller chinesischer Heilkunst fließt durch diese Leitlinien die Lebensenergie, also unser Qi. Es sollen zwölf Meridiane existieren durch die die angebliche Lebenskraft strömt. Wenn jedoch nicht ausreichend Lebenskraft strömt, könnte böses Qi die Kanäle durchfluten. Um das zu vermeiden, wird die Akupunktmassage wie auch Körperakupunktur verwendet.

Da sich auf den Kanälen die Akupunkte befinden, muss die Person nur drücken beziehungsweise einstechen um die Schmerzen zu beseitigen.Die verschiedenen Akupunkte repräsentieren dabei bestimmte Körperbereiche.
Der Unterschied zwischen Akupunktur und Akupressur ist dabei, dass ein Therapeut während der Körperakupunktur samt dünnen Akupunkturnadeln in die Haut sticht & bei der Akupunktmassage mithilfe einfachem Drücken durch die Finger oder ähnlichen Dingen den erwünschten Effekt probiert, zu leisten.

Shiatsu ist nicht ein bewiesenes Heilverfahren, ist allerdings, aufgrund ihrer wirklichen Effektivität in vielen Fällen, von einigen Krankenversicherungen getilgt. 2011 wurden zahlreiche Forschungsstudien zum Shiatsu durchgeführt, in welchen eine Mehrheit Shiatsu als wirkungsvoll betitelte. Jedoch müssen immer noch viel mehr Nachforschungen über den Themenbereich durchgeführt werden.

Die Akupressur muss aber nicht bloß physische Schmerzen schmälern beziehungsweise vermeiden sondern stattdessen ebenfalls gegen Übelkeit helfen & hauptsächlich post operatives Erbrechen abwenden. In diesem Fall haben schon viele Ärzte die Wirksamkeit als bewiesen diagnostiziert.

Es existieren inzwischen auch Armreifen, welche an einigen Stellen unscheinbare Metallspitzen haben, welche in die Hautoberfläche drücken und äußerst effektiv gegen Reisekrankheiten helfen sollen. Viele Personen nutzen diese Armreifen bereits bei Auto- und Flugzeugreisen, auf denen diese Personen zuvor immerzu intensiven Brechreiz verspürten, & reden jetzt von ihm als ein Wundermittel.

Die Körperakupunktur ist heute abseits von Naturheilpraxen auch häufig in Wellnesseinrichtungen und in Spas genutzt. Dabei wird es zu einem Bestandteil der Körpermassage angehängt & soll den Patienten zum einen die Alltagshektik und zum anderen Schmerzen wegnehmen. Shiatsu soll hauptsächlich entgegen Kopfschmerzen, untere Rückenschmerzen, Bauchweh sowie auch gegen Übelkeit gut tun. Akupressur passt aus diesem Grund wunderbar zu einem Wellness-Wochenende und viele Personen erzählen gelegentlich von immensen Erfolgen und jedenfalls temporärer Besserung.

Es existieren eine ganze Reihe von Instrumente, welche außerhalb vom eigenen Körper bei der Akupressur angewendet werden. Jene Instrumente wurden bereits seit hunderten von Jahren gebraucht und setzen sich primär zusammen aus diversen Holzrollen mitsamt verschieden großen Kuppen darauf. Mit unseren Fingern bzw. dem Ellbogen wird jedoch größtenteils gearbeitet, da man ebenso von der Übertragung persönlicher Körperenergien spricht.

Obwohl die Akupunktmassage des Öfteren als weniger nützlich, als die Körperakupunktur bezeichnet wird, glauben aber zahlreiche daran. Besonders gegen Übelkeit wird die Akupressur von zunehmend mehr Medizinern empfohlen, weil ihre Wirksamkeit von etlichen glücklichen Personen erwiesen wird. Ob man jetzt diesen Armreif besitzt, öfter in eine gut ausgebildete Arztpraxis geht oder es an einem entspannten Wellness Wochenende macht, die Akupunktmassage hat bisher nie jemandem geschadet und könnte neben Tiefenentspannung zu langen Verbesserungen bzgl. körperliche Schmerzen beziehungsweise Übelkeit zur Folge haben.