Der WiFi Router stellt quasi das Einstiegstor zu dem Internet dar und ist die allererste Blockade bezüglich einer hohen Reichweite und das stabile Signal. Wer hier in die hochwertige Gerätschaft investiert, muss möglicherweise hinterher keine weiteren Apparate benutzen, um das stabile wie auch leistungsstarke Signal zu erzeugen. Die Fritzbox wird anhand eines Lan-Kabels mit der Telefonbuchse verbunden sowie stellt so die Lan-Verbindung zum Internet her. Die Geräte werden dann via Wireless Lan angeschlossen. Manche Router bieten auch eine Möglichkeit, nicht WiFi fähige Geräte anzuschließen. In diesem Fall kann der Wlan Router als Printserver, Access Point etc. dienen. Die überwiegenden Zahl der aktuelleren Router können sowohl das 2.4 GHz Frequenzband ebenso wie das 5 GHz Frequenzband nutzen. Da letzteres stets noch viel seltener genutzt wird, können größere Übertragungsraten ausführbar sein und das Signal wird stabiler., WLAN Antennen existieren in verschiedenen Anfertigungen, die sämtliche verschiedene Anlässe erfüllen. Eine Richtstrahlantenne sammelt das Signal ebenso wie sendet es in die zuvor eingestellte Richtung aus. Jene ist durch die Ausrichtung der Antenne bestimmt. Auf diese Art können enorme Reichweiten erreicht werden. Gebrauchen mag man diese allerdings bloß, sofern ebenfalls die Gerätschaft bestmöglich auf die Antenne ausgerichtet ist. Sonst ist das Signal anfällig für Störungen wie auch würde häufig abbrechen oder keinesfalls erst empfangen werden. Wer das Signal größer ausstrahlen möchte, für den empfiehlt sich die Anwendung einer Rundstrahlantenne. Diese erzielt zwar geringere Reichweite in dem Vergleich zu der Richtantenne, dafür sendet diese gleichmäßig in sämtliche Richtungen. Hierdurch müssen die Gerätschaften keinesfalls auf einander fokussiert werden. Falls das Eine und auch das Andere geschafft werden soll, kann man auf eine Sektor-Antenne zurückgreifen, welche beides gut umsetzt. Alle Antennen sind sowohl für das 2.4 als auch für das 5 GHz Frequenzband erhältlich., Wireless Lan Repeater wurden dazu entwickelt, eine geringe WiFi Verbindung zu optimieren. Man kann durch diese einerseits die Funkweite optimieren, aber ebenso Verbindungsausfälle umgehen. Weil sie sehr billig zu kaufen sind, sind diese meist ebenso die allererste Störungsbehebung, die man im Rahmen von WLAN Verbindungsproblemen ausprobieren sollte. Weil man die Fritzbox keinesfalls generell an dem eigentlich idealsten Ort hinstellen kann, da es die räumlichen Gegebenheiten leider keinesfalls zulassen, könnte man den Wireless Lan Repeater gewissermaßen zwischenschalten ebenso wie auf diese Weise eine vorteilhafte Vernetzung zwischen WiFi Router ebenso wie Geräte erzeugen. WLAN Repeater greifen das Signal von dem Routers auf sowie senden es neu raus. Die Signalstärke bleibt dabei in gleicher Höhe erhalten, aber verringert sich die Datenübertragungsrate. Dies liegt einfach daran, dass diese Gerätschaft keinesfalls zur selben Zeit übermitteln und aufnehmen kann., Ein WLAN Repeater wird zu der Erhöhung der WiFi Spannweite in einem kabellosen Netz eingesetzt. Da man oft mit Störfaktoren wie Zimmerwände rechnen muss, sinkt, dass man keineswegs einfach das Gebäude über eine Wifi-Box mit dem Internet verbinden kann. In diesem Fall mag ein WLAN Repeater auf halber Strecke zwischen dem Router ebenso wie dem Apparat (z.B. Smartphone, Laptop, Tablet), einfache Abhilfe schaffen. Er sollte genau mittig zwischen beiden platziert werden wie auch nicht gedämpft sein. Am besten sucht man daher einen hohen Ort aus. Damit sind Steigerungen der Reichweite von mehr als 100m machbar. In erster Linie ist es relevant, dass der WLAN Repeater das Signal des Routers noch ausreichend empfangen mag, da dieser es schließlich in ähnlicher Stärke wieder weitergibt., WLAN Antennen sind eine einfache Möglichkeit, dem eher schwachen Wireless Lan Signalein wenig mehr Power zu verschaffen. Sie vermögen auf der einen Seite das Signal in die definierte Richtung hin intensivieren oder aber die große Fläche bestrahlen. Zumeist werden an den Routern schon Antennen vorinstalliert. Diese sind allerdings keinesfalls außergewöhnlich leistungsfähig ebenso wie vermögen in dem Rahmen der gewünschten Steigerung der Reichweite daher nicht profitabel eingesetzt werden. Bei hochwertigeren Modellen vermögen aber externe Modelle nachgerüstet werden. Der beste Nutzeffekt lässt sich erzielen, wenn man die WLAN Antenne via Kabel an die Fritzbox knüpfen kann, da sie sich auf diese Weise besser ausrichten lässt und das Signal erhält eine höhere Funkweite.