Zur Steigerung der WiFi Reichweite wird ein WLAN Repeater in einem kabellosen Netzwerk genutzt. Da man des Öfteren mit Störfaktoren sowie Zimmerwände rechnen muss, schrumpft die Reichweite häufig so weit zusammen, dass man nicht einfach so das Gebäude über einen Router mit dem Netz verbinden kann. Hier kann ein WiFi Verstärker auf halben Weg zwischen dem Endgerät (z.B. Laptop, Smartphone, Tablet) wie auch dem Wifi Routers, leichte Abhilfe schaffen. Er muss exakt mittig zwischen beiden positioniert werden sowie keineswegs gedämpft sein. Am idealsten sucht man also einen hohen Ort aus. Damit sind Reichweitensteigerungen von mehr als hundert Metern möglich. Besonders bedeutend ist es, dass der Wireless Lan Verstärker das Routersignal noch ausreichend empfangen kann, da dieser es ja in ähnlicher Intensität wieder weitergibt., Ein Wireless Lan Leistungsverstärker erfüllt im Prinzip den gleichen Sinn wie auch der Wireless Lan Repeater, der Gegensatz liegt jedoch in der Funktionsweise. Der Repeater wird inmitten Apparat und WLAN Router aufgestellt, während man den Leistungsverstärker entweder vor das Endgerät oder den Router schaltet. Es gibt aufgrund dessen 2 mehrere Arten von Wireless Lan Leistungsverstärkern, einmal den TX-Verstärker wie auch einmal den RX-Verstärker. TX-Booster steht für Transmit Extender. Dieser wird hinter den WLAN Router bereitgestellt sowie unterstützt das ausgehende Signal. Der RX-Booster (Receive Extender) wird vor das Gerät bereitgestellt sowie verstärkt für dies das kommende Signal. Das Resultat ist grundsätzlich im Rahmen beider Methoden vergleichbar, allerdings gibt es einzuplanen, dass es eine rechtmäßig geregelte maximale Sendeleistung gibt. Der TX-Verstärker verfügt daher über Grenzen, die keinesfalls von der Technik, sondern vom Gesetzgeber vorgegeben sind., Im Rahmen der WiFi Brücke geht es, wie die Bezeichnung schon andeutet, um die Verbindung, also die Vernetzung von zwei Netzwerken. Diese werden in der Regel über zwei Richtantennen miteinander gekoppelt. Sofern jene exakt aufeinander konzentriert werden, können hohe Reichweiten überwunden werden. Über die WiFi Bridge können sämtliche Teilnehmer beider Netzwerke untereinander kommunizieren. Dies ist in erster Linie bezüglich Büros ebenso wie großer Unternehmensgebäude relevant, die ein einheitliches Netz beanspruchen. Allerdings auch Hotels oder Campingplätze können mittels WiFi Bridges tätig sein. Um eine korrekt funktionierende WiFi Bridge zu erstellen, müssen in erster Linie bei größeren Wegen die Umweltgegebenheiten stimmen. Das heißt aufgrund dessen, dass keinerlei größerer Hindernisse zwischen den zwei Richtantennen stehen dürfen., WLAN Antennen sind eine einfache Option, dem eher schwachen WLAN Signaletwas mehr Power zu verschaffen. Diese vermögen auf der einen Seite das Signal in die definierte Richtung hin intensivieren oder aber eine große Fläche abdecken. Meistens können an den Routern bereits Antennen vorinstalliert sein. Jene sind aber keineswegs besonders leistungsfähig sowie vermögen bei der gewünschten Steigerung der Reichweite aufgrund dessen nicht vorteilhaft eingesetzt werden. Bei erstklassigen Modellen können aber externe Modelle aufgebessert werden. Der beste Nutzeffekt lässt sich erreichen, wenn man die WLAN Antenne über ein Kabel an den WLAN Router anschließen kann, denn so lässt sie sich passender positionieren und das Signal erhält eine größere Reichweite., Eine Alternative zu WLAN ist LAN, also ein kabelgebundenes Netzwerk. LAN bringt zahlreiche Vorzüge, aber auch ein paar Nachteile mit sich. Im Normalfall entscheiden zum einen die baulichen Gegebenheiten, als auch Nutzerwünsche sowie andere Voraussetzungen, ob ein kabelgebundenes Netz die richtige Ausweichlösung sein wird. Ein besonderer Vorzug ist die Schnelligkeit bei der Übertragung seitens Daten, welche vor allem für Echtzeitübertragungen sehr sinnvoll sein wird. Dies kann z. B. in dem Bereich von Videostreaming sehr sinnvoll sein. Ein weiterer Positiver Aspekt wäre die hohe Datensicherheit. Wer keineswegs durch ein Kabel mit dem Netzwerk verbunden ist, hat nicht wirklich eine Option einen Schadangriff durchzuführen. Allerdings muss man schildern, dass ebenfalls WiFi Netzwerke im Rahmen angemessener Anwendung aller aktuellen Sicherheitsmaßnahmen ziemlich sicher sind wie auch bloß ziemlich schwer gehackt werden können. Nachteile vom LAN Netzwerks sind die aufwändigen Verkabelungen wie auch die geringe Flexibilität., wlan repeater einrichten, Ein Wireless Lan Leistungsverstärker ist eine gute Option mit einfachen Mitteln, die Funkdistanz eines kabellosen Netzwerkes zu erhöhen oder ein schwächelndes Signal zu verstärken. Dies funktioniert so, dass entweder die Sendeleistung angehoben oder eben der Empfang sensibilisiert wird. Falls die maximale Sendeleistung schon ausgeschöpft ist, wird anhand des RX-Booster der Empfang des Signals ausgebessert. WiFi Leistungsverstärker können ebenso in Zusammenstellung mit anderen Tools zu der WLAN Reichweitensteigerung gepaart werden sowie jene so optimieren wie auch komplettieren. Ein zusätzlicher Pluspunkt von dem RX-Booster ist ebenso, dass anhand der komplexen Technik das Rauschen verringert wird, welches auf langwierigen Übertragungswegen hervortreten mag. Angesichts dessen wird das Signal von dem Endgerät besser verarbeitet, womit die Vernetzung stabiler wird.%KEYWORD-URL%