Eine Ausweichlösung zu Wireless Lan wäre LAN, also das kabelgebundene Netzwerk. LAN bringt etliche Vorteile, jedoch auch ein paar Nachteile mit sich. Meistens bestimmen sowohl die baulichen Gegebenheiten, als auch Wünsche der Nutzer ebenso wie sonstige Voraussetzungen, ob das kabelgebundene Netzwerk die richtige Ausweichlösung ist. Ein großer Positiver Aspekt ist die hohe Schnelligkeit im Rahmen der Übertragung von Daten, welche in erster Linie für Echtzeitübertragungen sehr sinnvoll ist. Dies kann bspw. in dem Rahmen von Online-Streaming sehr vorteilhaft sein. Ein zusätzlicher Vorzug wäre die hohe Datensicherheit. Wer nicht anhand des Kabels mit dem Netz gekoppelt ist, hat nicht wirklich eine Möglichkeit einen Schadangriff zu vollziehen. Jedoch sollte man sagen, dass ebenso WiFi Netzwerke im Rahmen guter Nutzung sämtlicher aktuellen Sicherheitsmaßnahmen ziemlich sicher sind und nur ziemlich schwer zu hacken sind. Contra’s vom LAN Netzwerks sind die aufwändigen Verkabelungen wie auch die mangelnde Flexibilität., Sicherheit ist ein großes Thema bei WiFi. Wer sein Netzwerk absolut keinesfalls ausreichend schützt, muss damit rechnet, dass sich Unbefugte der Daten bemächtigen oder Schadsoftware in das Netz gelangt. Beides sollte unbedingt vermieden werden. Wer sich allerdings an die üblichen Vorkehrungen hält, hat in den wenigsten Situation ein Problem. Relevant ist infolgedessen eine ausreichende Chiffrierung wie auch sichere Passwörter. Ebenfalls die Firewall sollte auf das Modem angepasst sein. Wer gänzlich auf Nummer sicher gehen will, sollte auf das kabelgebundene Netzwerk zurückgreifen. In dieser Situation ist Fremdebefugnis von außen eher nicht möglich. Grundsätzlich sollte in regelmäßigen Abständen ein Sicherheitscheck stattfinden, um sicher zu stellen, dass niemand nicht autorisiert ins Wireless Lan Netzwerk einfallen ebenso wie dort Schaden anrichten kann., Der WiFi Verstärker erfüllt im Grundsatz den gleichen Sinn wie auch der WLAN Repeater, der Gegensatz liegt aber in der Arbeitsweise. Der Repeater wird inmitten Wireless Lan Router und Apparat aufgestellt, während man den Verstärker entweder vor den Router oder das Endgerät schaltet. Es gibt aufgrund dessen zwei diverse Arten von WLAN Leistungsverstärkern, einmal den TX-Booster wie auch den RX-Booster. TX-Verstärker steht für Transmit Extender. Dieser wird hinter die Fritzbox geschaltet sowie verstärkt das ausgehende Signal. Der RX-Booster wird vor das Endgerät installiert sowie verbessert für dieses das eingehende Signal. Das Resultat ist prinzipiell bei beiden Versionen ähnlich, jedoch gibt es einzuplanen, dass es eine rechtmäßig begrenzte maximale Sendeleistung gibt. Der TX-Booster hat aus diesem Grund Grenzen, welche keineswegs von der Technik, sondern von dem Gesetzgeber vorgegeben sind., Zur Steigerung der WiFi Reichweite wird ein WiFi Repeater in einem drahtloses Netz genutzt. Weil man häufig Störfaktoren wie Zimmerwände erwarten muss, schrumpft die Reichweite häufig so weit zusammen, dass man keineswegs einfach ein mehrstöckiges Haus über eine Wifi-Box mit dem Internet verknüpfen kann. In dieser Situation mag der WLAN Repeater auf halben Weg zwischen dem Endgerät (Laptop, Smartphone, Tablet) wie auch dem Wifi Routers, leichte Abhilfe erbringen. Dieser sollte exakt in der Mitte zwischen beiden positioniert werden sowie keinesfalls gedämpft sein. Am idealsten wählt man aufgrund dessen einen hochgelegenen Platz aus. Dadurch sind Reichweitensteigerungen von über 100m machbar. Besonders bedeutsam ist es, dass ein WLAN Signal Verstärker das Routersignal nach wie vor ausreichend empfangen kann, da er es ja in gleicher Intensität erneut aussendet., WLAN Antennen gibt es in verschiedenen Ausführungen, die sämtliche mehrere Anlässe erfüllen. Die Richtstrahlantenne bündelt das Signal wie auch sendet es in eine zuvor eingestellte Richtung aus. Diese ist wegen der Antennenausrichtung festgelegt. So können hohe Reichweiten erzielt werden. Gebrauchen mag man diese jedoch ausschließlich, sofern auch der Apparat ideal auf die Antenne ausgerichtet ist. Ansonsten wäre das Signal störanfällig wie auch würde des öfteren unterbrechen beziehungsweise gar nicht erst ankommen. Welche Person das Signal breiter streuen will, für den empfiehlt sich der Einsatz einer Rundstrahlantenne. Jene erzielt zwar geringere Reichweite in dem Vergleich zu der Richtantenne, dafür sendet sie stetig in alle Richtungen. Folglich müssen weder die Antenne noch die Geräte aufeinander in Linie gebracht werden. Wenn beides erziehlt werden soll, mag man auf eine sogenannte Sektor-Antenne zugreifen, die beides kombiniert. Sämtliche Antennen sind sowohl für das 2.4 als auch für das 5 GHz Frequenzband erhältlich., Ein Wireless Lan Leistungsverstärker ist eine angemessene Möglichkeit mit schlichten Mitteln, welche Reichweite eines kabellosen Netzwerkes erhöht beziehungsweise ein schwächelndes Signal stärkt. Das läuft auf diese Art, dass entweder die Sendeleistung gesteigert oder eben der Empfang sensibilisiert wird. Falls die maximale Sendeleistung schon ausgeschöpft ist, wird mittels des RX-Booster der Empfang vom Signal ausgebessert. WLAN Leistungsverstärker können auch in Zusammenstellung mit weiteren Tools zu der WLAN Reichweitensteigerung gepaart werden sowie diese so abrunden sowie verbessern. Ein zusätzlicher Vorteil vom RX-Booster ist ebenfalls, dass durch die komplexe Technik das sogenannte Störgeräusch gemindert wird, das auf langwierigen Wegen der Übertragung auftreten mag. Dadurch kann das Signal des Endgeräts passender verarbeitet werden, wodurch die Verbindung stabiler wird., WiFi Antennen sind eine bequeme Option, einem eher schwachen Wireless Lan Signalein wenig mehr Power zu verschaffen. Sie können einerseits das Signal in die definierte Richtung hin verstärken oder aber die größere Fläche abdecken. Zumeist können an den Wireless Lan Routern schon Antennen im vorhinein integriert sein. Diese sind aber nicht sehr leistungsstark wie auch können in dem Zuge einer gewünschten Reichweitensteigerung aufgrund dessen keineswegs profitabel genutzt werden. Bei erstklassigen Modellen vermögen aber externe Modelle nachgerüstet werden. Am effektivsten ist es, wenn man die WiFi Antenne per Kabel mit der Fritzbox verbinden kann, denn so lässt diese sich besser platzieren und das Signal erhält eine höhere Funkweite.%KEYWORD-URL%